1. Kompanie Josef Wiemann ist Kompaniekaiser 2018 Ralf Unverfehrt zum 3. Mal Pokalsieger Mitte   November   feierte   die   1.Kompanie   Bad   Laer   traditionell   ihren   Jahresabschluß   mit   der   Weihnachtsparty   auf Blombergs Höhen. Bereits   um   18   Uhr   trafen   sich   die   Schützen   zum   27.   Kompaniekönigsschießen.   Erstmals   wurde   der   König   auf   dem BSV-Außenstand ermittelt. Die   Krone   konnte   sich   Frank   Otte   sichern.   Den   Schwanz   krallte   sich   Reinhard   Scheiper.   Das   Zepter   ging   an   Gerrit Tholen.   Um   19.25   Uh r   war   es   aber   dann   soweit,   Josef   Wiemann   schoss   mit   dem   308.   Schuss   den   Rumpf   und   beide Flügel   von   der   Stange   und   krönte   sich   zum   2.   Mal   nach   1996   zum   Kompaniekönig   des   BSV   Bad   Laer.   Nach   Thomas Hanke, Frank Kaufmann und Andreas Klare ist er jetzt der 4. Kompaniekaiser. Danach konnten die knapp 60 Gäste das mediterrane Büffet von Schützenhauswirt Stavros und seinem Team genießen. Nach   dem   Essen   folgten   die   Ehrungen   für   die   einzelnen   Kompaniebrüder.   Beim   LIGA-Schießen   2017/2018   gewannen Kurt   Scholz   und   Ralf   Unverfehrt   den   großen   Wanderpokal.   Der   beste   Schütze   in   diesem   Wettbewerb   wurde   Frank Unverfehrt und sicherte sich damit den Pokal „Herr der Ringe“. Im     Juni     gewannen     Uwe     Frerig,     Martin     Herbermann     und     Peter     Hülsmann     die     Bad     Laer-Open     beim Beachvolleyballturnier. Anfang Juli wurde Gerrit Tholen in Harsewinkel Hampelmannkönig. Im   September   sicherte   sich   Ralf   Unverfehrt   mit   77   Ringe   zum   3.   Mal nach   2014   und   2017   den   Kompanie-Pokalsieg   in   der   Wertung   KIMME &   KORN.   Zweiter   wurde   Oliver   Brandt   mit   63   und   Dritter   Kurt   Scholz mit 58 Ringe. Der   Abschluss   des   offiziellen   Programms   musste   bei   einem   Schätzspiel die   Anzahl   leerer   Hülsen   erraten   werden.   Hier   lag   Martin   Herbermann genau richtig. Er wurde mit einem Gutschein belohnt. Die   traditionelle   Weihnachtsparty   der   Kompanie   hat   allen   Beteiligten   und   Gästen   wieder   Riesenspaß   gemacht   und   alle freuen sich schon auf 2018. Der   Kompanie vorstand   bedankt   sich   zum   Schluss   bei   Allen,   die   im   Jahr   2018   mit   ihrem   Einsatz   die   1.Kompanie unterstützt   haben.   Ein   großer   Dank   geht   an   Hansi   Gahl   und   Reinhard   Scheiper   für   die   Vorbereitungen   an   diesem Abend, sowie bei Sara Kaufmann für die Organisation im Schießstand. Beachvolleyballturnier der 1.Kompanie Ende Juni hieß es für die 1.Kompanie – die 13. BAD LAER-OPEN stehen an. Und   diesmal   wurde   wieder   Beachvolleyball   gespielt.   Seit   1991   spielt   die   Kompanie   ein   Sommerturnier   aus.   Es wurde schon Tennis, Squash und Darts gespielt. Außerdem hatte man 2003 ein Sommerbiathlon verans taltet. Es   wurden   3er-Teams   gebildet   und   dann   hieß   es   –   ab   in   die   Beachvolleyballarena   am   Laerer   Freibad   bei   super Sommerwetter.   Nach   3   Stunden   hartem   Kampf   im   Sand   aber   jeder   Menge   Spaß   hießen   die   Sieger   Uwe   Frerig, Martin Herberm ann und Peter Hülsmann. Für den Erstgenannten war es der Premierensieg. Martin Herbermann und Peter Hülsmann holten sich bereits zum 4.Mal den Pott. Die Siegerehrung fand hinterher in gemütlicher Runde in der Sole-Perle statt. Alle Beteiligten waren sich einig - es war einfach ein toller Nachmittag! Der Kompanievorstand bedankt sich bei allen fleißigen Helfern. Reinhard Schaiper ist Kompaniekönig 2017 Ralf Unverfehrt zum 2. Mal Pokalsieger Mitte    November    feierte    die    1.Kompanie    Bad    Laer    traditionell    ihren    Jahresabschluß    mit    der Weihnachtsparty auf Blombergs Höhen. Bereits u m 18 Uhr trafen sich die Schützen zum 26. Kompaniekönigsschießen. Doch   diesmal   war   es   kein   traditioneller   Adler,   sondern   Marten   Krüger   hatte   sich   wieder   etwas   Besonderes   einfallen lassen. Ein spanischer Stier kreierte Marten aufs Zeichenbrett und dieser Stier ist ihm wirklich super gelungen. Den   Kopf   konnte   sich   Siggi   Herbermann   sichern.   Den   Schwanz   krallte   sich   Axel   Vogt.   Die   Cojones   schoss   Kurt Scholz   ab.   Die   4   Haxen   gingen   dann   an   Basti   Foege,   Jupp   Wiemann,   Jonny   Rasfeld   und   Olli   Brandt.   Danach dauerte   es   etwas   aber   um   20.24   Uhr   schoss   Reinhard   Schaiper   mit   dem   400.   Schuss   den   Rumpf   von   der   Stange und krönte sich zum 1. Mal zum Kompaniekönig des BSV Bad Laer. Danach konnten die Gäste das griechische Büffet genießen. Schützenhauswirt Demiz und sein Team verwöhnten die rund 60 Gäste wieder einem tollen Essen. Nach    dem    Essen    folgten    die    Ehrungen    für    die    einzelnen    Kompaniebrüder.    Beim    LIGA-Schießen    2016/2017 gewannen   Stephan   Gahl   und   Frank   Unverfehrt   den   großen   Wanderpokal.   Der   beste   Schütze   in   diesem   Wettbewerb wurde   Ralf   Unverfehrt   und   sicherte   sich   damit   den   Pokal   „Herr   der   Ringe“.      Axel   Vogt   wurde   nach   1989   zum   2.   Mal Bierkönig. Frank   Unverfehrt   wurde   noch   als   Vereinsmeister   des   BSV   gewürdigt.   Im   September   holte   sein   Cousin   Ralf   Unverfehrt   zum   2.   Mal   nach   2014   den   Kompanie- Pokalsieg. Marten Krüger und Kurt Scholz gewannen im gleichen Monat die Bad Laer-Open beim Dartturnier. Alle Sieger holten sich traditionell die Glückwünsche in Form eines kleinen Verdaungsschnaps beim Kompanievorstand ab. Der   Abschluss   des   offiziellen   Programms   war   wie   immer   das   beliebte   Paarspiel.      Den   Sieg   bei   „Am   laufenden   Band“   sicherten   sich   Moritz   und   Theresa   Kaumkötter   im Endspiel gegen Thomas und Heike Herbermann. Alle Paare, auch die aus dem Halbfinale, wurden belohnt mit einem Gutschein, bzw. einer Flasche Sekt. Die traditionelle Weihnachtsparty der Kompanie hat allen Beteiligten und Gästen wieder Riesenspaß gemacht und alle freuen sich schon auf 2018. Der   Kompanievorstand   bedankt   sich   zum   Schluss   bei   Allen,   die   im   Jahr   2017   mit   ihrem   Einsatz   die   1.Kompanie   unterstützt   haben.   Vor   allem   für   die   Vorbereitungen an diesem Abend bei Marten Krüger(Adlerbauer), Sara Kaufman n(Organisation im Schießstand), sowie Kurt Scholz. Kurt Scholz und Marten Krüger gewinnen Dartturnier der 1. Kompanie Ende September hieß es für die 1.Kompanie – die 12. BAD LAER-OPEN stehen an. Auf   der   Hauptversammlung   wird   immer   über   das   jährliche   Sportevent   abgestimmt.   Seit   1991   spielt   die   Kompanie   ein   Sportturnier   aus. Es   wurde   schon   Tennis,   Squash   und   Beachvolleyball   gespielt.   Außerdem   hatte   man   2003   ein   Sommerbiathlon   veranstaltet.   Und   diesmal fiel die Wahl auf Darten. Im Luftgewehrstand standen zwei Dartautomaten für die 16 Teilnehmer. Zunächst   musste   jeder   einen   High-Score   werfen.   Die   besten   Resultate   und   die   schlechteste   Ergebnisse   kamen   in   zwei   Töpfe.   Dann wurden   2er-Teams   gelost.   Dann   ging   es   los   im   K.O.-System,   wobei   nach   1   Niederlage   noch   nicht   Schluss   war.   In   der   Verliererrunde konnte   das   jeweilige   Team   noch   bis   ins   Endspiel   kommen.   Und   nach   spannenden   Spielen   mit   viel   Emotion   und   tollem   Dartsport   stand das   Endspiel   an.   Holger   Knemeyer   und   Thomas   Bevermann   gegen   Marten   Krüger   und   Kurt   Scholz.   Und   klar   mit   2:0   Sätzen   gewannen Kurt und Marten gegen das Überraschungsteam. Der Wanderpokal und ein kleines Fässchen Bier waren der Lohn. Nach   dem   leckeren   Essen   vom   Schützenhausteam   blieben   noch   viele   Kompaniebrüder   um   den   Einzelsieger   auszuspielen.   Nebenbei schaute   man   immer   mal   wieder   in   den   KK-Stand.   Dort   schossen   die   Lanziere   ihren   König   aus.   Es   wurde   Jannis   Tholen.   Aber   auch   die Lanziere   besuchten   uns   zwischendurch   mal.   Bei   den   Jungs   waren   wohl   auch   einige   Dartfans dabei. Und   beinahe   hätte   es   einen   „Doppelsieg“   der   Familie   Tholen   gegeben.   Jannis   Vater   Gerrit   stand im Endspiel gegen Kurt Scholz, verlor aber. Fazit:   Es   war   einfach   ein   toller   Nachmittag.   Alle   Spieler   hatten   riesig   viel   Spaß   und   waren   sich einig.   Das   war   mal   was   ganz   anderes.   Und   einige   Kompaniemitglieder   haben   jetzt   sogar   Lust   bekommen,   regelmäßig   zu Darten. Der   Kompanievorstand   bedankt   sich   bei   allen   fleißigen   Helfern,   besonders   bei   Christian   Ostmeier   und   Kurt Scholz   für   die   Organisation,   bei   Hermi   Honerkamp   für   die   Turnierleitung   und   bei   Marion   Ostmeier   und   Anke Scholz für die Bewirtung. Mitte   Nove mber   fe ierte   die   1.   Kompanie   Bad   Laer   traditionell   ihren   Jahresabschluss   mit   der   Weihnachtsparty   auf Blombergs Höhen. Bereits um 18 Uhr trafen sich die Schützen zum 25. Kompaniekönigschießen. Der Adler wurde dann wie folgt aufgeteilt:   Die   Krone   konnte   sich   Diddy   Hummel   sichern.   Den   Reichsapfel   krallte   sich   Thomas   Dier.   Der   linke   Flügel   ging   an Axel   Vogt.   Innerhalb   einer   Minute   schoss   Martin   Herbermann   den   rechten   Flügel   und   das   Zepter   ab.   Und   zum Schluss   holte   sich   Jupp   Wiemann   den   Schwanz.   Danach   dauerte   es   etwas,   aber   um   20.26   Uhr   schoss   Hermann Pues   mit   dem   2015   Schuss   den   Rumpf   von   der   Stange   und   krönte   sich   zum   1.   Mal   zum   Kompaniekönig   des   BSV Bad Laer. Danach konnten die Gäste das griechische Buffet genießen. Schützenhauswirt Deniz und sein Team verwöhnten uns wieder mit Köstlichkeiten vom Rost. Nach   dem   Essen   folgten   die   Ehrungen   für   die   einzelnen   Kompaniebrüder.   Beim   Liga-Schießen   2015/2016   gewannen   Ralf   Unverfehrt   und   Axel   Vogt   den   großen Wanderpokal. Der beste Schütze in diesem Wettbewerb wurde Frank Unverfehrt und sicherte sich damit den Pokal „Herr der Ringe“. Frank   Unverfehrt   wurde   noch   als   Vereinsmeister   des   BSV   gewürdigt.   Im   September   wurde   Frank   Unverfehrt   bereits   zum   5.   Mal   nach   1991,   1994,   1998   und   2002 Pokalsieger der 1. Kompanie. Großen Applaus erhielt auch Holger Knemeyer, der im Juni das Sommerevent Bad Laer Open Tennisturnier der 1. Kompanie gewann. Dann   wurden   alle   Kompaniekönige   seit   1991   vorgelesen   und   zum   Gruppenbild   nach   vorne   gebeten.   U.a.   konnten   sich   folgende   anwesende   Kompaniebrüder   die begehrte   Königswürde   sichern:   Siggi   Herbermann,   Christian   Ostmeier,   Josef   Wiemann,   Thomas   Schulte,   Martin   Herbermann,   Stefan   Wesselkock, Andreas Klare, Stefan Hengelbrock, Ralf Frankenberg, Thomas Herbermann und Peter Hülsmann. Der   Abschluss   des   offiziellen   Programms   war   wie   immer   das   beliebte   Paarspiel.   U.a.   mussten   die   Kompaniebrüder   mit   Partner   schon   bei   „Dalli-Dalli“   oder   „Mein Mann   kann“   antreten.   Diesmal   hieß   es   „Emoji´s“   erkennen.   Und   den   Gutschein   im   Endspiel   sicherte   sich   Chrisitan   Ostmeier   und   Marion   Hanke-Ostmeier.   Die traditionelle Weihnachtsparty der Kompanie hat allen Beteiligten und Gästen wieder Riesenspaß gemacht und alle freuen sich schon auf 2017. Der   Kompanievorstand   bedankte   sich   zum   Schluss   bei   allen   die   im   Jahr   2016   mit   ihrem   Einsatz   die   1.   Kompanie   unterstütz   haben.   Vor   allem   die   Vorbereitungen   an diesem Abend bei Marten Krüger (Adlerbauer), Ralf Unverfehrt (Organisation im Schießstand) sowie Kurt Scholz, Thomas Dier und Christian Ostmeier. Gründung Seit   ihrer   Gründung   ist   die   1.Kompanie   mittlerweile   zu   einem   festen   Bestandteil   des   BSV   Bad   Laer   geworden.   Ursprünglich   wollten   sich   nur   einige   Jungschützen unregelmäßig   zu   verschiedenen   Aktivitäten   des   Bürgerschützenvereins   treffen.   Daraus   wurden   schnell   über   20   Personen.   Schließlich   beschloss   man   die   1.Kompanie zu gründen. Folgende   Jungschützen   gründeten   am   22.April   1989   auf   Blombergs   Höh`n   die   1.Kompanie   des   BSV   Bad   Laer   von   1543:    Jörg   Beckmann,   Torsten   Bußmann, Thomas   Dier,   Marcel   Gahl,   Stephan   Gahl,   Michael   Hänsel,   Stefan   Haffke,   Martin   Herbermann,   Siegfried   Herbermann,   Andre   Herstermeyer,   Peter Hülsmann,   Thorsten   Reckordt,   Oliver   Sandmann,   Georg   Schlingmann,   Olaf   Schlingmann,   Frank   Unverfehrt,   Willi   Vennemann,   Axel   Vogt,   Jürgen Watermann, Christian Westing und Josef Wiemann. Grundgedanke zur Gründung der 1.Kompanie war: Freunde in einer jungen Gruppe des BSV Bad Laerzusammenzuführen und zu etablieren. Das ist uns sicherlich in den letzten 20 Jahren durch aktive Teilnahmen an diversen Veranstaltungen in und außerhalb des Schützenvereins auch gelungen. U.a.   stellte   die   1.Kompanie   in   20   Jahren   insgesamt   5   Vereinsmeister,   12   Bierkönige,   5   Schützenkönige   (1989   Georg   Schlingmann,   1998   Thomas   Dier,   1999   Ulrich Schäfer,   2001   Axel   Vogt   und   2008   Hermann   Pues.)   Hierbei   ist   zu   erwähnen,   dass   Georg   Schlingmann   1990   in   Glandorf   sogar   den   Titel   des   Kreisschützenkönigs errang. Die 1.Kompanie, die mittlerweile 43 Mitglieder hat, bietet neben den Terminen und Veranstaltungen des BSV Bad Laer noch eine Menge anderer Höhepunkte. Eines   der   beliebtesten   Ziele   der   1.Kompanie   ist   das   größte   Schützenfest   der   Welt   in   Hannover.   Unsere   erste   Teilnahme   war   im   Jahre   1994.   Weitere   folgten   1996, 1998,   2002   und   2004.   Auch   2009   wurde   wieder   ein   tolles   Wochenende   in   Hannover   gefeiert.   Musikalische   und   „frau-starke“   Unterstützung   bekamen   wir   vom Spielmannszug Bad Laer sowie von unserer Damenschießgruppe. Aber   auch   ohne   grüne n   Rock   haben   wir   so   einiges   zu   bieten.   Sportlich   geht   es   im   August   zu,   wenn   wir   unsere   „Bad   Laer   Open“   ausspielen.   Damals   sind   wir   mit Tennis und Squash angefangen. Mittlerweile „baggern“ wir an der Beachvolleyballanlage. Unsere   freundschaftlichen   Kontakte   zum   Schützenverein   Schwege   existieren   ebenfalls   seit   fast   20   Jahren.   Nicht   nur,   das   der   Schützenfest-Dienstag   in   Schwege   für viele   Kompaniemitglieder   ein   Pflichttermin   ist,   es   gibt   jährlich   ortswechselnd   einen   „Tollen   Tag“   mit   der   Schweger   1.Kompanie.   Beim   ersten   Mal   haben   wir Beachvolleyball   gespielt   und   1   Jahr   später   in   Schwege   eine   Reise   durch   die   schöne   Schweger   Prärie.   Natürlich   mit   ein   paar   (Denk)sportaufgaben   und   vielen   leckeren Kaltgetränken. Mal etwas anderes unternehmen mit einem befreundeten Schützenverein. Auch das macht für uns das Schützenwesen aus. Die   1.Kompanie   freut   sich   auf   weitere   schöne   Schützenjahre   und   wünscht   dem   BSV   Bad   Laer   für   die   Zukunft   alles   Gute   und   ruft   Allen   Schützen   ein   dreifaches Horrido zu!!! Ansprechpartner:      Kompanie-Präsi:        Thomas Bevermann Bisherige Kompaniekönige: 1991  Michael Forner-Mandel 2004  Martin Herbermann 1992  Andre Herstermeyer 2005  Stefan Wesselkock 1993  Stefan Hengelbrock 2006  Robert Dälken 1994  Peter Hülsmann 2007  Axel Vogt 1995  Stefan Haffke 2008  Ralf Frankenberg 1996  Josef Wiemann 2009  Andreas Klare         3. Kompaniekaiser 1997  Andreas Klare 2010  Frank Kaufmann 1998  Thomas Hanke 2011  Rainer Recker 1999  Frank Kaufmann 2012  Markus Haffke 2000  Thomas Hanke               1. Kompaniekaiser 2013  Thomas Schulte 2001  Frank Kaufmann             2. Kompaniekaiser 2014 Thomas Bevermann 2002  Thomas Herbermann 2015 Christian Ostmeier 2003  Frank Kaufmann 2016 Hermann Pues 2017 Reinhard Schaiper 2018 Josef Wiemann   4. Kompaniekaiser
© 2016 - 2019 BSV BAD LAER VON 1543 e.V.